Terminslalom und große Ehren

Ehrungen, Auftritte, Materialtests – langweilig wird mir auch nach dieser aufregenden Saison nicht.

Hi Leute,

nachdem meine bisher erfolgreichste Saison nun zu Ende gegangen ist, habe ich sozusagen die Ski in die Ecke gestellt, mich der Flut an Terminen gewidmet und für meine Verhältnisse viel Zeit abseits der Berge verbracht. Der Tagesrhythmus, der bei mir während des Winters oft fast minutiös geplant ist, war in den letzten Wochen völlig ungewohnt, aber die Abwechslung tut gut. Im Moment jagt noch ein Termin den anderen, aber bevor das Aufbautraining startet, werde ich mich noch in Richtung wärmerer Gebiete aufmachen und die Batterien wieder vollständig aufladen.

Seit dem letzten Blog hat sich viel getan, was war bei mir los in den letzten Wochen? Los ging es mit meiner Übernahme des Ö3-Radiostudios und ich muss sagen, dass ich dabei nervöser war, als vor meinen wichtigsten Rennen – die Turntables der größten Morgenshow des Landes zu kontrollieren war für mich etwas völlig Neues und auch wenn man das Gefühl hat, dass vor diesem riesen Publikum jedes Wort sitzen muss, hatte ich eine Menge Spaß.

Danach stand ein Treffen mit unserem Bundeskanzler Werner Faymann auf dem Programm und obwohl ich es mir nicht gedacht hätte, war dieser Anlass ein sehr emotionaler für mich. Als Sportler das Große Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich verliehen zu bekommen ist eine riesen Ehre und eine Bestätigung, die ich mir nie zu erträumen gewagt hätte. Diesen Push hab ich dann in die Materialtests mitgenommen und ich bin froh, dass wir jetzt am Ende des Winters schon viel Arbeit für die kommende Saison erledigen und die guten Bedingunen erfolgreich nutzen konnte. Meinen Vertrag mit Atomic habe ich für weitere zwei Jahre verlängert und die Suche nach dem „ultimativen Speed“ geht ungebremst in die nächste Runde!

Mehr erfahrt ihr hier: http://win.gs/1RQLaaT

Veröffentlicht unter Saison 2015/2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.