Mit 27 Jahren zur Legende!

Der Gesamtweltcup ist entschieden, die Riesenslalom-Kugel gehört nach 2012 & 2015 wieder mir. Yes!

Hi Leute,

jetzt ist der Sack zu und die fünfte Kugel wohl fixiert. Doch wie ging das? In Kurzform: Einmal Dritter, zweimal Erster, fertig! Doch so einfach war das natürlich nicht. Am Freitag war ich im ersten Durchgang Siebenter. Acht Zehntel Rückstand. Da half nur eines: Alles oder Nichts! All in! Mit Bestzeit im zweiten Lauf Platz drei und damit um zwanzig Punkte meinen Vorsprung ausgebaut. Nicht genug…

Samstag, dichtes Schneetreiben, schwierige Pisten- und Sichtverhältnisse. Von den Schlägen her, einer der schwersten Riesenslaloms, die ich je gefahren bin. Echt grenzwertig. Doch ich wusste, ich kann gewinnen und ich wusste, ich habe damit die Möglichkeit den Gesamtweltcup klar zu machen. Ich ging das Risiko ein. Auch, dass ich ausfallen könnte, doch ich hatte ja noch mehrere Chancen, um Punkte zu sammeln. Und auch im Riesentorlauf-Weltcup zu wissen, wenn ich gewinne, kann ich das einmal fixieren, war mir ganz, ganz viel wert.

Mehr erfahrt ihr hier: http://win.gs/1Tll41z

Veröffentlicht unter Saison 2015/2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.