Medaillen-Hattrick in St. Moritz

Der Marcel, der im Weltcup fährt & der, der WM-Medaillen gewinnt, sind zwei verschiedene Athleten.

Hi Leute,

was für eine WM, was für eine Ausbeute! Zwei Mal Gold und ein Mal Silber – ein absoluter Traum… Dass uns nach den Schwierigkeiten in der ersten WM-Woche mit meinem Infekt und den Nachwirkungen davon so ein Abschluss gelungen ist – schöner kann es kaum laufen! Meine Spezialdisziplinen, Slalom und Riesentorlauf, waren natürlich der Hauptgrund, weshalb wir überhaupt nach St. Moritz gefahren sind. Nun beides mit Gold veredelt zu haben, ist einfach perfekt!

Nicht nur die Medaillen machen diese WM zu einer ganz besonderen für mich, es sind die kleinen Momente zwischendurch. Momente, wie bei der Siegerehrung am Sonntag, als die Hymne gespielt wurde und man das erste Mal Zeit hat, alles Revue passieren zu lassen, was in den vergangenen Wochen passiert ist… Momente wie die, in denen mein Team und ich uns darüber beraten, die Mission Alpine Kombi aufgrund meiner Verkühlung abzubrechen, nach Hause zu fahren und nochmal anzureisen, um den Erfolg in meinen Spezialdisziplinen nicht zu gefährden…

Wenn du dich in diesen Momenten dazu entscheidest, Risiko zu gehen und durchzubeißen, und du am Ende drei Mal mit Edelmetall belohnt wirst, ist die Genugtuung umso größer. Auch deshalb bin ich zutiefst dankbar, für das, was ich mit meinem Team tun und erreichen darf. Denn klar ist auch:  weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016/2017, Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.